Neulich haben wir Malefiz spielen wollen. Das ist ein Brettspiel ähnlich wie Mensch-ärgere-dich-nicht und man braucht neben den Pionen auch einen Würfel. Auf unserem sind die goldenen Augen fast vollständig abgegriffen. Darum kam ich auf die Idee, selber einen Würfel zu programmieren!

Lerne mit Python einen Würfel zu programmieren - Teil 1.

Vorbereitung

Ich speichere mir in einem Ordner mit der Bezeichnung "uebungen" ein Skript mit dem Namen wuerfel.py. Dieses Skript führe ich bei Bedarf mit dem Terminal aus und erhalte so das Ergebnis meines Codes.

Ziel

Programmiere einen Würfel. Die finale Ausgabe im Teminal ist eine ganze Zahl zwischen 1 und 6.

Vorgaben

Code

Ich muss das Python-interne random-Modul importieren. Das setze ich an den Anfang meines Skripts. Das ist eine Konvention und erleichtert die Orientierung im Skript.

import random

Ich brauche einen Würfel mit ganzen Zahlen von 1 bis 6. Diese Angaben werde ich in einer Liste sammeln.

wuerfel = [1, 2, 3, 4, 5, 6]

Um zu prüfen, dass mein Code bis hierhin fehlerfrei ist, führe ich ihn an dieser Stelle bereits einmal aus.

print(wuerfel)

Das Ergebnis im Terminal:

[1, 2, 3, 4, 5, 6]

Python gibt mir erwartungsgemäß die ganze Liste wieder. Die Liste ist markiert durch die eckigen Klammern. Ich möchte für das Erreichen meines Ziels aber nur eine einzelne Zahl. Diese Zahl soll zufällig aus dieser Liste gezogen werden. Ich setzte darum aus dem random-Modul eine Python-interne Funktion in den print-Befehl. Die Funktion hat die Form .choice und es schließen sich die typischen runden Klammern mit der bezugnehmenden Variable an.

print(random.choice(wuerfel))

Das Ergebnis im Terminal:

3

Und hier ist eine einzelne Zahl als Ergebnis! Wir überprüfen die Zufälligkeit durch das wiederholte Ausführen der print-Funktion.

Das Ergebnis im Terminal:

1

Das Ergebnis im Terminal:

6

Das Ergebnis im Terminal:

5

Ich bin begeistert, es funktioniert! Nun können wir tatsächlich eine Runde Malefiz spielen und die Pione mit Hilfe des Python-Codes vorwärts wandern lassen. Kein lautest Würfeln, kein Geschummel!

Cliffhanger

Aufbauend auf diese Zeilen werden wir den Code in einer weiteren Übung nutzen. Unter anderem wollen wir alle Spieler einer Runde mit einem Loop würfeln lassen.

Geschrieben von Marion am: 2022-03-27